Mira Cardui

18:00 - 19:30 Uhr

 

Wenn Mira Cardui zur Gitarre greift und zu singen beginnt, entführt sie ihre Zuhörer in eine andere Welt: Türen öffnen sich und Räume gehen auf, man taucht in ihre Klangwelt ein. 

 

Ein Zuhörer hat es als „kleine Reise“ beschrieben, die man mit ihr unternimmt. Und diese Reise führt durch die USA, England, Deutschland und vor allem nach Frankreich, ihrer Herzensheimat, durch Raum und Zeit und Genres. Was bleibt und trägt, ist Miras unverwechselbare Stimme, mit der sie den Bogen zwischen Pop, Chanson, Blues und Jazz aufspannt, immer authentisch und berührend. Ihre Songauswahl abseits des Mainstreams verrät viel über die Sängerin selbst, sie forscht und findet die Essenz der Stücke und lässt ihre Zuhörer daran teilhaben.

 

Mal schmetterlingsleicht, mal kraftvoll, mal filigran, aber nachhaltig in der Wirkung – ein Mira-Cardui-Konzert macht Lust auf mehr.

 

Eintritt frei.

 

Weitere Infos: 

Mira Cardui 


Jonethen Fuchs

18:00 - 19:30 Uhr

 

Seit 2014 spielte er weit mehr als 300 Konzerte in ganz Deutschland und angrenzenden Nachbarländern. Zum Teil im Rahmen von ausgiebigen Solo-Touren, aber auch mit ganzer Band z.B. auf diversen Festivals und als Support Act für Internationale Künstler wie Jordan Prince (USA), The Dead Heavys (Irland), The Bland (Schweden) oder Tim McMillan (Australien).

 

Angesiedelt zwischen Folk, Pop und Indie sind die Songs teils euphorisch, teils melancholisch. Das 2015 erschiene Debüt „Algeroy“ ergibt ein harmonisches, zum Teil nachdenkliches Klangerlebnis, dem man sich gerne hingibt und sich wunderbar treiben lassen kann. Dabei fällt die Stimme aus dem Genre-typischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weiches Falsett oder rotzig-rohe Rockröhre - der überraschend wandlungsfähige Gesang durchdringt die oft autobiografischen Songs mit Hingabe. 

Auch 2020 ist Johnethen Fuchs mit neuen Songs wieder im ganzen Land unterwegs und gibt Einblicke in sein bisheriges Schaffen.

 

Eintritt frei. 

 

Weitere Infos: 

Joneten Fuchs

 



REINIGER SELBSTMACHEN WORKSHOP

 

10:30-12:30 Uhr

 --> alle die bereits ein Ticket gekauft haben, sind für den neuen Termin eingeplant.

UNVERPACKT LEBEN: REINIGER SELBSTMACHEN WORKSHOP

25,00 €

  • freie Plätze

Plastik und Müll vermeiden, zero waste leben und unverpackt einkaufen – das möchte ich auch! Wo fang ich da bitteschön an? 

Wir setzen der Plastikflut dieser Erde aktiv Alternativen entgegen. Heidi von der UMDENKEREI spricht mit euch drüber und bringt gleich nachhaltige Alternativen für herkömmliche Haushalts- und Körperreiniger mit, die ihr im Workshop testen und gleich selber anmischen könnt! Wir lernen Reiniger für Küche und Bad einfach, günstig und schnell selbst zu machen und können aus den Zutaten hierfür sogar eigenes Deo und eine Zahnputzalternative herstellen. Gemäß dem Upcycling Gedanken bring bitte selbst 3 saubere kleine Schraubgläser deiner aufgegessenen Brotaufstriche (mit breiter Öffnung) mit zum Befüllen!

 

Mehr Infos unter:

--> UMDENKEREI

 


Mila Moxom

18:00 - 19:30 Uhr

 

Mila Moxom ist ein Name, von dem man bisher noch nicht gehört hat. Die Songwriterin setzt ganz bewusst auf Anonymität. Es geht um die Musik, die sie selbst schreibt und nicht um die Person auf der Bühne, denn die Persönlichkeit steckt in den Liedern. Mit dem Wiedererkennungseffekt einer Hope Sandoval und der Sanftheit einer Julia Stone in der Stimme betritt die Ausnahmekünstlerin aus dem Münchner Süden die Bühne sowohl solo als auch mit Band. Im Juli 2020 nimmt sie ihr Debüt-Album auf mit Unterstützung ihrer Freunde, die quer durch Europa in den Süden der Bundesrepublik pilgern, um das Projekt “Black Velvet

Tree” zum Leben zu erwecken.

 

Dunkel, melancholisch aber schön klingt der Sound des neuen Künstler-Projektes. Dream Rock eben, wie Mila selbst ihre Musikrichtung bezeichnen würde. Ruhige Folk-Melodien gemischt mit Grunge und Lofi.

 

Eintritt frei. 


Doppelkonzert: Robert Wildfeuer & Marie Theres

15:00 - 16:30 Uhr

 

Robert Wildfeuerbert Wildfeuer ist ein Singer/Songwriter, der sowohl Songs in englisch als auch in bayrisch schreibt. In seinen Songs geht es um Begegnungen und Erlebnisse, um Menschen und ihre Geschichten, aber auch um gesellschaftliche Themen wie die Flüchtlingssituation, mit denen sich der Künstler aktiv auseinander setzt. Nicht zuletzt ist München als seine Heimat immer wieder Inspiration für seine Songs. 

 

Marie Theres Herbst schreibt Texte und Gedichte. 

In diesen geht es um Begegnungen, mal für einen Augenblick, mal für einen längeren Moment und mal sind es Begegnungen, die ein ganzes Leben lang dauern. 

Wie auch für Robert ist München für die Poetin immer wieder eine Inspiration. 

Ein Song über München von Robert sowie ein Gedicht über München von Marie Theres war der Beginn einer Künstler-Freundschaft, aus der ein Programm aus Poesie und Musik entstanden ist, mit dem die beiden immer wieder in München auftreten.

 

 

Eintritt frei. 

 

Weitere Infos: 

Robert Wildfeuer

Marie Theres


Afterwork Session Achtsamkeit - Waldbaden im Westpark

17:00 - 19:00 Uhr

 

Waldbaden (japanisch: Shinrin Yoku / Baden in der Waldluft) ist eine naturbezogene Achtsamkeitspraxis, die in Japan seit langem praktiziert wird und dort vom staatlichen Gesundheitssystem als Stressbewältigungsmethode anerkannt ist.

 

Beim Waldbaden schlendert man trockenen Fußes langsam, absichtslos und achtsam durch die Natur des Waldes und sammelt – bei Bedarf begleitet von Übungen – mit geöffneten Sinnen und vollem Bewusstsein Eindrücke. Zahlreiche Faktoren wirken sich dabei positiv auf das Wohlbefinden aus.

 

Aber was tun, wenn man direkt in der Stadt lebt und kein Wald in der Nähe ist? Unser schöner Westpark bietet uns hier die Möglichkeit, das Waldbaden direkt vor unserer Haustür zu erleben und unsere alltäglichen Spaziergänge durch kleine Achtsamkeitsübungen zu bereichern!

 

Wir laden alle Neugierigen & Interessierten zu dieser Afterwork Session ein um Spannendes über das Waldbaden zu erfahren und anhand einiger Übungen zu erleben, wie wertvoll dieser Ausgleich nach einem Arbeitstag sein kann.

 

Da wir eine kleine Runde im Westpark laufen, bitte wettertauglich anziehen. Bei Schlechtwetter wird der Termin auf den Ersatztermin verschoben.

 

Teilnahme auf Spendenbasis. Empfehlung: circa 10€ 

Anmeldung hier

 

Ersatztermin bei schlechtem Wetter: 08. Oktober 


Lost in a bar

17:30 - 19:00 Uhr

 

 

Das Programm der Band ist ein musikalisches Schweizer Taschenmesser: von angenehmer Hintergrundmusik bis hin zu Soulklassikern haben sie alles zu bieten. Der sensiblen Powerfrau Ulla Niedermeier gelingt es mit ihrer facettenreichen Stimme, sowohl sehr zerbrechliche Stücke darzubieten, als auch, das volle Spektrum des Blues, Rock oder Funk abzudecken. 

 

Weitere Markenzeichen von LIAB sind aber sicherlich auch ihre bittersüßen bayerischen und englischen Eigenkompositionen, die irgendwo zwischen Jazz und Polka einzuordnen sind und das Zusammenspiel der drei Musiker sowie ihren dreistimmigen Gesang eindrucksvoll zur Schau stellen. 

 

Eintritt frei. 

 

Weitere Infos: 

Lost in a bar


Alice Viola Trio

15:00 - 16:30 Uhr

 

Das Alice Viola Trio spielt Songs der italienischen Singer- Songwriterin Alice Viola. Begleitet wird sie von Andre Schwager am Klavier und dem Percussionist Ruben Lipka. Bei uns präsentieren sie Songs des neuen Albums "A Long Trip" und einige Covers. Sie mixen Soul mit brasilianischer R&B Musik. 

 

“A Long Trip” ist die Vereinigung der persönlichen und musikalischen Erfahrung von Alice Viola. Das Album erzählt von Reisen nach Madrid, New York, Montreal, Toronto und Rom. Während dieser Reisen arbeitete sie mit vielen Musiker*innen mit unterschiedlichen Einflüssen und Kulturen zusammen. Diese Erfahrungen prägen bis heute ihren einzigartigen Musikstil aus Jazz, Latin Jazz, Soul und R&B. 

 

Eintritt frei. 

 

Mehr Info: 

Alice Viola


Wolfgang Kalb

15:00 - 16:30 Uhr

 

Wolfgang Kalb hat sich dem akustischen Country Blues der Zwanziger- bis Vierzigerjahre verschrieben. Fingerpicking und Slide auf verschiedenen Gitarren sind seine Spezialitäten. Seine Resonatorgitarren hat er fest im Griff. Gefühlvolle Balladen, alte Gospelsongs und rollenden Ragtime interpretiert er frisch und gekonnt. Die Stimme ist variabel und versucht nicht, mit aller Gewalt schwarz zu klingen. Kalb versteht sich auf die Bluenotes, spielt ruhig und ohne Anstrengung. Die Lieder der alten Meister sowie Blues- und Gospeltraditionals und eigene Stücke spielt er auf seine eigene, unverwechselbare Weise. Kalb gräbt die Wurzeln des Blues aus und bringt sie zum Leuchten. 

 

Eintritt frei. 

 

Mehr Info: 

Wolfgang Kalb 


Kasperletheater

 14:00 - 17:00 Uhr

 

Der Kasperle kommt!

 

Immer am ersten Dienstag des Monats kommt der Kasperle zu uns. Von 14:00 bis 17:00 Uhr erzählt er immer zur vollen Stunde spannende Geschichten und Abenteuer. Im kleinen Zirkuszelt wird es auch bei schlechtem Wetter gemütlich.

 

Eintritt 3 €

Freier Eintritt für Erwachsene

 

Karten können nur vor Ort gekauft werden. Eine Reservierung ist nicht möglich. Es gibt 4 Vorstellungen. Die Letzt beginnt um 17:00 Uhr.

 

Mehr Infos:

Piccolinos Kinderwelt


Workshop: Forro Tanz

 18:00 - 19:15 Uhr

 

 

Noch nie von Forró gehört oder es probiert? Perfekt! Dieser Workshop richtet sich an alle, die gerne tanzen (lernen wollen) und noch keine Forró-Vorkenntnisse besitzen.

 

Was ist Forró? 

Forró ist ein Paartanz aus dem Nordosten Brasiliens und umfasst die verschiedenen Musikrichtungen Xote, Baião, Arrasta-pé und Xaxado. Typisch für die Musik sind das Akkordeon, die Triangel und die Zabumba (brasilianische Basstrommel). 

 

In Europa wird Forró schon seit einigen Jahren immer beliebter, es geht vor allem darum, die Musik mit der/dem Tanzpartner*in zu fühlen und zu interpretieren. Komplizierte Figuren spielen dabei keine große Rolle.

 

Wichtig:

Anmeldung bitte nur als Paar.

Damen bitte in flachen Schuhen kommen!

Begrenzt auf 5 Paare.

 

Teilnahmegebühr: 12€ pro Person

Anmeldung per Mail. 


Bella Soul

 17:30 - 19:00 Uhr

 

Bella Soul

 

It‘s all about Soul!

Klassiker von Aretha Franklin bis Stevie Wonder, Rock-Songs und jazzige Balladen im souligen Sound - all das hat Sängerin Andrea Krispler in ihrer Kehle. Begleitet wird sie von funky Piano-Player Timo Aichele. Zusammen sind sie Bella Soul.

 

Eintritt frei! 

 


Maria Caraza

16:00 - 17:30 Uhr 

 

 Mit ihren englischsprachigen und bairischen Songs hat sich die

sympathische Liedermacherin vom Lagerfeuer und der Straße schon auf diverse Bühnen gespielt. Ihre fröhlich-feinsinnigen Songs handeln von Sehnsucht und Traumtänzereien, vom Freisein und der Liebe, dem unvergleichlichen Gefühl „on the road“ zu sein, Herzenswissen und Bauchentscheidungen, Sternschnuppennächten und Sonnenstrahlen und machen Mut, seinen Träumen zu folgen, denn schließlich kennen diese den Weg! Freut euch auf authentische Herzlichkeit, akustisch-folkige Klänge und ein bisschen California Dreaming.

 

 

Eintritt frei. 

 

Mehr Infos

Maria Caraza
 


MNL.Meier

 14:30 - 16:00 Uhr

 

MNL.Meier ist das neue musikalische Projekt von Manuel Meier, das sich wellenartig seinen Weg aus dem heimischen „Soundspielplatz“ in Regensburg Stadtamhof bahnt um in den Kopfhörern und Soundanlagen seine Wellen zu brechen. Erstmals in englischer Sprache. Die erste Single „Italian Romance“ wurde bereits von Radio Bayern3 als Bayern-Demo der Woche onAir vorgestellt.

 

Eintritt frei. 

 

Weitere Infos: 

MNL.Meier


The Spirit of John R. Cash - and friends

17:00 - 19:30 Uhr 

 

SVENJA LANQUILLON als June Carter, MIKE HÜHN als Johnny Cash und PASCAL PLANGGER am Kontrabass lassen die Musik und Ära des berühmten Countrypaares authentisch wieder aufleben. Lasst euch von ihnen charmant in vergangene Zeiten und nach Tennessee entführen … in the spirit of JOHN R. CASH and friends als Trio. 

 

Eintritt frei.

 

Mehr Infos:

The Spirit of John R.Cash - and friends


After Work Story

19:00 - 20:00 Uhr

 

Sieben Erzähler – Sieben Geschichten – Sieben Minuten

 

Du denkst, Märchen und Geschichten sind nur was für Kinder? Wir zeigen dir, dass auch Erwachsene mit freiem mündlichem Erzählen bestens unterhalten werden. Und das ganz locker und entspannt bei einem Glas Bier nach der Arbeit.

 

Hast du Lust, selbst auf der Bühne zu stehen?

Egal, ob du Profi-Erzähler bist oder gerade erst mit dem Erzählen angefangen hast – es sind alle eingeladen mitzumachen. Dazu brauchst du dich nur zu bewerben und deine Geschichte einzureichen. Wir kontaktieren dich dann und geben dir Bescheid, an welchem Abend du dabei sein kannst. Die Herausforderung: Jede Story dauert mindestens 5 und höchstens 7 Minuten. Nach 7 Minuten ertönt ein Signal und deine Erzählzeit ist vorbei! Natürlich wird frei erzählt und nicht abgelesen.

 

Eintritt frei, es darf gespendet werden :) 

 

Mehr Infos:

After Work Storys 


Sascha Santorineos

17:30 - 19:00 Uhr

 

Sascha Santorineos - Liedermachermusik mit deutschen Texten, verträumt, kritisch und nah. 

 

"Ich bin mir sicher die Menschen sind gut im Herzen, wenn sie könnten würden sie auch so tun doch mit den äußeren Einwirkungen im heutigen Leben lassen sie die guten Taten im Gedanken ausruhen" 

 

Mehr Infos:

Sascha Santorineos


Clemens Ripp

17:00 - 18:30 Uhr

 

Clemens Ripp ist ein Musiker und Songwriter aus Freising. Mit seinen Anfängen als Straßenmusiker und als Mitglied verschiedener lokaler Bands, entwickelte er einen eigenen Stil mit Einflüssen aus der Folk- und Indie-Szene. Sein erstes Album „Assorted Sad Songs For Hilarious Occasions“ erschien im März 2019, die EP „Tracks“ folgte im Januar 2020.

 

Eintritt frei!

 

Weitere Infos:

Clemens Ripp  


Sommernachtstraum

ab 16:00 Uhr

 

Theater/Kabarett

13,00 €

  • freie Plätze

Das meistgespielte Werk William Shakespeares - Ein Sommernachtstraum - wurde 1598 uraufgeführt. Hermia liebt Lysander, ist aber dem Demetrius versprochen, den wiederum Helena liebt, von der aber Demetrius nichts wissen will. Im Wald streiten das Elfen-Königspaar Oberon und Titania. Diener Puck stürzt die Liebenden aus Athen in heillose Verwirrung und am Ende sorgt ein Theaterstück im Stück für völliges Chaos. Der Passauer Scharfrichterbeilträger Karl-Heinz Hellinger setzt dem noch etwas drauf und macht ein Tollhaus draus. Unterstützt wird er von seinem WOODEN THEATRE ENSEMBLE. 

 

Regie: Michal Sykora

Dauer: 80 Minuten

Das Sommernachtstraum Kabarett findet in unserer gemütlichen Jurte statt.