Kombucha selbst herstellen

 

11:00-13:30 Uhr

 

Kombucha Workshop

20,00 €

  • freie Plätze

Kombucha selbst herstellen

Kombucha wird von vielen Menschen als Wundermittel für Gesundheit und Wohlbefinden angesehen. Das Ferment-Getränk kann helfen den Körper von Giftstoffen zu reinigen, das Immunsystem zu stärken und die Harmonie wiederherzustellen wenn wir aus der Balance geraten sind. Er unterstützt das Verdauungssystem und regt den Stoffwechsel an. Die Herstellung ist denkbar einfach und es macht großen Spaß, deinen eigenen Tee-Pilz reifen zu sehen. In diesem Workshop lernst du, wie du Kombucha machst, was er für dich und deinen Körper tun kann und gehst mit deinem eigenen SCOBY nach Hause, um gleich loszulegen.

 

Mehr Infos unter:

--> Janna 

 


Fashion Mittwoch im April - Vortrag: Was sagt mein Kleiderschrank?

17:30 Uhr - 19:30 Uhr 

 

 April - Monat der Fashion Revolution Week. Die #whomademyclothes Kampagne soll Transparenz im Herstellungsprozess unserer Kleidung fördern. Werfen wir mal einen kurzen Blick in den eigenen Kleiderschrank - randvoll und dennoch nichts zum anziehen? 

 

Kleidung im Übermaß und das Problem Fast Fashion sind bekannt. Ganz nach dem Motto "Pfiadi Kaufrausch" hat Mona Fuchs, Geschäftsführerin des Netzwerk Klimaherbst e.V., ein Jahr lang komplett auf den Kauf von Kleidung verzichtet, um das (eigene) Bewusstsein für den Kauf von Kleidung anzukurbeln. 

 

Second-Hand Mode und Kleiderkreisel-Shopping als nachhaltige Lösungsmöglichkeit? Und was hat der Reboundeffekt damit zu tun? Mona Fuchs berichtet uns von Genügsamkeit und Suffizienz im Kleiderrausch, der Nachhaltigkeit von Kleiderkreisel und dem Reboundeffekt durch virtuelle Kleiderschränke. 

 

Gemeinsam diskutieren wir über Veränderungsideen und Handlungsmöglichkeiten!

 

 

 

 

 

Eintritt auf Spendenbasis! 

 

 

 Fashion Mittwoch im April - jeden Mittwoch eine Veranstaltung zu Hintergrund und Umgang mit Kleidung und Textilien. 


Sommernachtstraum

 --> Neuer Termin 21.11.20

ab 16:00 Uhr

 

Theater/Kabarett

13,00 €

  • freie Plätze

Das meistgespielte Werk William Shakespeares - Ein Sommernachtstraum - wurde 1598 uraufgeführt. Hermia liebt Lysander, ist aber dem Demetrius versprochen, den wiederum Helena liebt, von der aber Demetrius nichts wissen will. Im Wald streiten das Elfen-Königspaar Oberon und Titania. Diener Puck stürzt die Liebenden aus Athen in heillose Verwirrung und am Ende sorgt ein Theaterstück im Stück für völliges Chaos. Der Passauer Scharfrichterbeilträger Karl-Heinz Hellinger setzt dem noch etwas drauf und macht ein Tollhaus draus. Unterstützt wird er von seinem WOODEN THEATRE ENSEMBLE. 

 

Regie: Michal Sykora

Dauer: 80 Minuten

Das Sommernachtstraum Kabarett findet in unserer gemütlichen Jurte statt.

 

 

 


Kasperletheater Gans am Wasser

14:00-17:00 Uhr immer zur vollen Stunde

die letzte Vorstellung beginnt um 17:00 Uhr

--> April Termin findet nicht statt!

 

Immer am ersten Dienstag des Monats kommt der Kasperle zu uns.

Im kleinen Zirkuszelt wird es auch bei schlechtem Wetter gemütlich und warm.

 

Tickets können nur vor Ort und unmittelbar vor der Vorführung gekauft werden. Eine Reservierung ist nicht möglich. 

 

Tickets:

- Freier Eintritt für Erwachsene

- Eintritt für Kinder 3 €

 

 


Fashion Mittwoch - Afterwork Kleidertausch

16:00 Uhr -19:00 Uhr

 

 

Die Sonne strahlt, die Winterpullis werden zu warm und das Frühlingsoutfit des letzten Jahres passt nicht mehr so ganz zum Geschmack? Um die Suche nach dem neuen Wohlfühloutfit abzukürzen, tauschen wir mit euch gans munter die alten Schrankleichen gegen neue Lieblingsteile!
 
Keine Zeit den kompletten Kleiderschrank zu durchforsten, nur einen Rucksack oder ein einziges Kleidungsstück parat? Kein Problem! Bei uns gilt das Motto: Solange sauber, ist alles gans tauschbar. Natürlich werden auch Männer- und Kinderklamotten ihren Platz finden.
 
Damit unser Zelt nicht aus allen Nähten platzt, nehmen wir pro Person maximal 7 Teile entgegen. Alle erfolglosen Tauschversuche werden in erster Linie an das Frauenobdach Karla 51 und die Bahnhofsmission gespendet. Kleidung die diese beiden Institutionen nicht lagern können geht an die Kleiderkammer der Diakonia.
 
Ab 16 Uhr nehmen wir deine Sachen entgegen und sortieren sie, ab 17 Uhr darfst du dann nach neuen Lieblingsteilen stöbern.

Eintritt frei!

 

 

 Fashion Mittwoch im April - jeden Mittwoch eine Veranstaltung zu Hintergrund und Umgang mit Kleidung und Textilien. 


After Work Story

19:00-20:00 Uhr

 

 Sieben Erzähler – Sieben Geschichten – Sieben Minuten

Du denkst, Märchen und Geschichten sind nur was für Kinder? Wir zeigen dir, dass auch Erwachsene mit freiem mündlichem Erzählen bestens unterhalten werden. Und das ganz locker und entspannt bei einem Glas Bier nach der Arbeit.

 

Hast du Lust, selbst auf der Bühne zu stehen? Egal, ob du Profi-Erzähler bist oder gerade erst mit dem Erzählen angefangen hast – es sind alle eingeladen mitzumachen. Dazu brauchst du dich nur zu bewerben und deine Geschichte einzureichen. Wir kontaktieren dich dann und geben dir Bescheid, an welchem Abend du dabei sein kannst. Die Herausforderung: Jede Story dauert mindestens 5 und höchstens 7 Minuten. Nach 7 Minuten ertönt ein Signal und deine Erzählzeit ist vorbei! Natürlich wird frei erzählt und nicht abgelesen.

 

Mehr Infos:

--> Aferworkstory

 

Eintritt frei – es darf gespendet werden :)

 


Main Isar Bloozeboyz

16:00-17:30 Uhr

 

 

  

Zwischen Main und Isar tut sich was: Charles M. Mailer, Kopf der Sunhill Palace Band aus Würzburg, Mario Bollinger und Werner Burhop von der ehemaligen Blue Note Blues Band aus München haben sich zusammen getan um das Beste der beiden Formationen akustisch zu präsentieren. Die Main Isar Bloozeboyz zelebrieren den Blues in einer sparsam instrumentierten Urform frei nach dem Motto "Back To The Roots". Jahrzehntelanges Tingeln durch die deutsche Blues- und Clubszene hat diese 3 einzelnen Musiker geformt und nun zu einem neuen Trio zusammengeführt. 

 

Mehr Infos:

--> Main Isar Bloozeboyz

 

Eintritt frei!


REINIGER SELBSTMACHEN WORKSHOP

 

18:30-20:30 Uhr

 

UNVERPACKT LEBEN: REINIGER SELBSTMACHEN WORKSHOP

25,00 €

  • freie Plätze

Plastik und Müll vermeiden, zero waste leben und unverpackt einkaufen – das möchte ich auch! Wo fang ich da bitteschön an? 

Wir setzen der Plastikflut dieser Erde aktiv Alternativen entgegen. Heidi von der UMDENKEREI spricht mit euch drüber und bringt gleich nachhaltige Alternativen für herkömmliche Haushalts- und Körperreiniger mit, die ihr im Workshop testen und gleich selber anmischen könnt! Wir lernen Reiniger für Küche und Bad einfach, günstig und schnell selbst zu machen und können aus den Zutaten hierfür sogar eigenes Deo und eine Zahnputzalternative herstellen. Gemäß dem Upcycling Gedanken bring bitte selbst 3 saubere kleine Schraubgläser deiner aufgegessenen Brotaufstriche (mit breiter Öffnung) mit zum Befüllen!

 

Mehr Infos unter:

--> UMDENKEREI

 


Weltgeschichtentag

 

 

Am 20.3.2020 ist Weltgeschichtentag! 

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung auf den 08. Mai verschoben.

 

Weltweit wird an diesem Tag erzählt. Zuhörer-innen kommen, um zu Lauschen. Erzähler-innen kommen, um zu erzählen.

Der Weltgeschichtentag steht jedes Jahr unter einem anderen Thema. 2020 heißt dieses: "voyages - Reisen"

Passend zum Thema kommt die Storybox München zu uns in die Jurte!

Silvia Angel , Karin Wedra, Silvia Hein und Momo erzählt erzählen von Reisen in andere Länder, andere Kulturen, Fantasiereisen, Reisen nach Innen, Reisen im hier und jetzt oder ganz andere Reisen

 

Die Storybox steht für Spenden bereit.

Empfehlung für den Abend 15,- €

 

Kommt, es wird bestimmt wunderbar!

 

Mehr Infos unter:

--> Storybox

 

 

 



Herbert Klocke

15:00-16:30 Uhr

 

 

 

Herbert Klocke ist Autor und Liedermacher. Der gebürtige Westfale erzählt seine Geschichten seit über 30 Jahren, geschrieben auf Papier und gesungen auf Bühnen in München, Berlin und Westfalen.

Im Jahr 1999 veröffentlichte Herbert seinen Roman "Das Grinsen in der Schachtel". Fortwährend arbeitet er an Lang- wie Kurztexten, Poesie und Chansons in deutscher und auch englischer Sprache. 

 

Eintritt frei!